Update der Webversion zum 28.01.2019

Erst kürzlich haben wir die Bedienung unserer Datenbank dank einer überarbeiteten Version der Suchmaske vereinfacht – mit der Möglichkeit zur Volltextsuche und der gleichzeitigen Abfrage mehrerer Destinationen und Nationalitäten. Und nun heben wir die Benutzerfreundlichkeit von Passolution mit einer weiteren neuen Funktion auf das nächste Level: Am 28.01.2019 werden wir ein Update der Webversion veröffentlichen, das zahlreiche praktische Neuerungen mit sich bringt. In einem persönlichen Login-Bereich haben Sie dann die Möglichkeit, verschiedene Einstellungen vorzunehmen, die Ihnen die Arbeit mit unserem Tool noch leichter machen werden.

Aufklappen und Zuklappen der News im Infosystem
In unserem Infosystem halten wir Sie über die neusten Änderungen an unseren Datensätzen auf dem Laufenden. So erfahren Sie stets aktuell, wenn sich Einreisemodalitäten ändern oder bestimmte Ereignisse vor Ort eine Reise beeinträchtigen könnten. 

Um in diesem Newsticker besser den Überblick zu behalten, haben wir nun die Funktion eingefügt, dass man einzelne Meldungen auf- und zuklappen kann – dafür sorgt der „Pfeil nach unten“ beziehungsweise „Pfeil nach oben“ neben den Texten. Über die Pfeilsymbole oben rechts können Sie auch alle Meldungen auf einmal auf- oder zuklappen:

Neuer Menüpunkt „MEIN ACCOUNT“
Über diesen Menüpunkt gelangen Sie in Ihren persönlichen Bereich, in dem Sie die im Folgenden erklärten Einstellungen vornehmen können.

Ändern der Adressdaten
Im Bereich „MEIN ACCOUNT“ können Sie Ihre Kundendaten einsehen und bei Bedarf auch abändern. Sollte sich also beispielsweise Ihre Adresse ändern, können Sie mit einem Klick auf den Button „ändern“ Ihre neuen Daten eingeben:

Nach dem Speichern werden diese dann auch automatisch im Kundensystem von Passolution geändert, sodass Sie uns Ihre Änderungen nicht noch einmal gesondert mitteilen müssen.

Darstellung und Nutzung der Webversion in Deutsch, Englisch und Niederländisch
Dass wir unseren Service internationalisieren möchten, mag Ihnen schon anhand der verschiedenen Ausgabesprachen unserer Datensätze aufgefallen sein, die seit einiger Zeit bei der Abfrage auswählbar sind. Doch zu diesem Schritt gehört es nicht nur, die Daten selbst in verschiedenen Sprachen ausspielen zu können, sondern auch, die Benutzung der Webversion mehrsprachig zu ermöglichen. Aus diesem Grund können Sie die Webversion von Passolution nun auch auf Englisch oder Niederländisch aufrufen und Ihre Abfragen in einer dieser Sprachen tätigen.

Einstellung der Standardsprache der Webversion
Sie können zudem die gewünschte Standardsprache, in der Sie die Webversion nutzen möchten – im Moment stehen neben Deutsch auch Englisch und Niederländisch zur Verfügung – einstellen:

Einstellung der Standardsprache für die Datenlieferung
Hier können Sie einstellen, in welcher Sprache Sie die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen standardmäßig ausspielen möchten. Natürlich können Sie trotz dieser Einstellung aber auch weiterhin bei jeder Abfrage die Ausgabesprache wählen.

Eigene Favoriten für das Zielgebiet anlegen
Sie haben favorisierte Reiseziele, die besonders häufig angefragt werden? Speichern Sie sich einfach Ihre persönlichen Favoriten zur gesonderten Anzeige ab, indem Sie diese über „hinzufügen“ auswählen. Vergeben Sie dann per Drag & Drop eine beliebige Reihenfolge:

Schon erscheinen diese Länder in der Auswahlliste der Suchmaske ganz oben:

Eigene Favoriten für die Nationalität anlegen
Sie möchten gern eine bestimmte Nationalität mit nur einem Klick auswählen? Kein Problem! Speichern Sie dazu Ihre favorisierten Nationalitäten nach dem gleichen Prinzip ab:

Auch Ihre favorisierten Nationalitäten können Sie dann mit nur einem Klick abfragen:

2019-02-19T17:32:02+00:00